Autor: Enno

26.03.2019 Vortrag: Wie funktioniert eigentlich ein Cochlea-Implantat?

Die meisten Menschen kennen Cochlea-Implantate, aber die wenigsten wissen, wie diese elektronische Hörprothese funktioniert, worin sie sich von einem Hörgerät unterscheidet und was sie kann und was nicht. Vortrag von Enno Park mit anschließender Diskussion. Termin:Dienstag, 26. März 2019 um

Getagged mit: ,

26.02.19 Talk: Hear how you like to hear

Peggy Sylopp stellt einen (noch nicht abschließend entwickelten) Prototypen für Self-Fitting von Hörgeräte-Algorithmen vor. Das modulare Open-Source-System erlaubt eine frei modifzierbare Echtzeit-Soundverarbeitung auf Raspberry Pi, basierend auf openMHA. Eine Gruppe am Fraunhofer IDMT baut sechs Prototypen, mit denen sie in

Getagged mit: , , , , ,

Die frustrierend falsche Berichterstattung zu Implantaten, Prothetik und Wissenschaftsthemen

Brain Implant

Alle paar Tage das gleiche Spiel: Irgend eine Forschungsgruppe macht eine mehr oder weniger bahnbrechende Entdeckung, schreibt ein Paper und veröffentlicht es in einer renommierten Fachzeitschrift. Ist die Meldung sensationell genug, springen Publikumsmedien auf und berichten darüber. Leider in sehr

Getagged mit: , , , , , ,

Warum viele Gehörlose das Cochlea-Implantat ablehnen – Vortrag von Enno Park

Das Cochlea-Implantat verbindet einen Sound-Prozessor mit dem Hörnerv und sorgt so dafür, dass Gehörlose und Schwerhörige wieder hören können. Während viele Menschen glücklich über ihr zurück erlangtes Gehör sind, wird das Implantat von Seiten der Gehörlosen-Community hart kritisiert bis hin

Überschüssiges Gewebe – Vortrag von Dr. Anna-Katharina Meßmer zum Thema Intimchirurgie

Wenn es um Praktiken der Selbst- und Körpermodifikation geht, wird häufig ausgeblendet, dass es jenseits von Piercings, Tattoos und Implantaten gerade Frauen schon sehr lange ihren Körper aus einer ganzen Reihe von Gründen verändern. Ein Beispiel ist die Intimchirurgie. Dr.

Vortrag: Cyborg Politics

Auf dem netzpolitischen Abend der Digitalen Gesellschaft erklärt Enno Park in 30 Minuten den Stand der Cyborg-Technik und umreißt knapp, welchen politischen Fragen sich daraus ergeben. Auf dem netzpolitischen Abend der Digitalen Gesellschaft erklärt Enno Park in 30 Minuten den

Chip-Implantat am Arbeitsplatz: Mythen und Legenden

Derzeit macht eine Nachricht die Runde, dass eine US-Firma demnächst eine Implant-Party veranstaltet, auf der ihre Mitarbeiter gechipped werden sollen. Die Aufregung darum ist groß. Dass in den betreffenden Meldungen allerlei Mythen verbreitet werden, macht es nicht leichter. Überwachung Eine

TV-Doku: Cyborgs among us

Vor einigen Monaten war der spanische Filmemacher Rafel Duran bei uns zu Gast und hat auf einem unserer Treffen gefilmt. Das Ergebnis ist eine sehr gelungene Doku über die internationale Cyborg- und Bodyhackerszene. Vorgestellt werden neben dem Cyborgs e.V. auch

Getagged mit: , , , , , , , ,

4. Juli: René Walter – Das geile, neue Internet

Vortrag von René Walter am Dienstag, 04.07. um 20.00 Uhr im Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Kreuzberg Update: Das Interesse ist so groß, dass wir eventuell Leute wegen Überfüllung abweisen müssen. Es wird aber einen zweiten Termin geben, den wir hier

Getagged mit: , , ,

4. Okt: Und dann waren sie Cyborgs. Einführung in das kybernetische Denken

Als informationstechnische Universaltheorie beansprucht die Kybernetik Systeme jedweder Art beschreiben und über die Feedbackmechanismen regeln zu können. Mechanische, organische oder soziale Systeme sind für die Kybernetik letztlich alle Informationssysteme, die mit den gleichen Methoden programmiert werden können. Zwar unterscheiden sich

Top