Kategorie: Vorträge

17.06. im Medientheater – The 3D Additivist Manifesto

Daniel Rourke & Morehshin Allahyari: The 3D Additivist Manifesto Fr, 17.06.2016, 20:00 Medientheater der HU, Georgenstr. 47, 10117 Berlin (map) #Additivism Description The 3D printer is a profound metaphor for our times. A technology for channelling creative endeavour, through digital

Getagged mit:

4.6. im Lacuna Lab – Susanna Hertrich: Neue Sinne und Sinnesprothesen für eine veränderte Umwelt

Susanna Hertrich ist Künstlerin an der Schnittstelle zwischen Kunst, Design und Technologie. Sie beschäftigt sich mit der Schwelle zwischen unserer Sinneswahrnehmung und den Dingen, die wir nicht mehr spüren können. Für diese baut sie Prothesen, die das unerlebte fühlbar machen und

Plattformen vs. Staaten – Vortrag von Michael Seemann am 17.03.

Diesseits und jenseits des Atlantiks wird derzeit eine hitzige Debatte darüber geführt, ob Apple dem FBI mittels Softwaremodifikation den Zugriff auf eines seiner iPhones erleichtern soll. Schnell werden die Deutungsmuster aus 90er Jahren hervorgekramt und vom neuen „Cryptowar“ gesprochen. Michael

Operation Naked: Wie Cyborg-Devices die Welt verändern

Eigentlich hätte Google Glass eines der ganz wichtigen Themen des Cyborg e.V. werden können: Ein Gerät, das du wie eine Brille ständig trägst, deine Sinne erweitert, dessen konsequente Nutzung radikale Auswirkung auf Personen und Gesellschaften hat und das starke Abwehrreaktionen

Plug’n’Play-Treffen am 17.12.: Soylent Grün ist Cyborg-Food!

Jan Claas van Treeck führt ein in eine cyborgistische Sicht auf das Thema Essen und seine Zukünfte. Wie werden wir in Zukunft essen? Wollen wir das? Müssen wir das? Was könnte uns das „Essen der Zukunft“ über unsere Verhältnisse zum

12.12. Lesung: Alexander Krützfeldt – „Wir sind Cyborgs“

Fakt und Fiktion: Werden wir alle Menschmaschinen? Alexander Krützfeldt liest aus seinem neuen Sachbuch „Wir sind Cyborgs – wie uns die Technik unter die Haut geht„. Lange war er in der Szene unterwegs und hat etliche Cyborgs und andere Menschen

Mitmischen in der EU-Technologiepolitik

Darf die Polizei meine Prothese konfiszieren? Bekommen selbstfahrende Autos Strafzettel? Beschäftigen wir bald nur noch Roboter in der Pflege? Wem gehört die Software, die auf meinem Implantat läuft? Viele Fragen der Ethik im Umgang mit Technologie werden inzwischen auf europäischer

Getagged mit: ,

Storytelling as the most ancient technology – M. Darusha Wehm’s Keynote on the Cyborg Fair Düsseldorf 2015

„Humans have always used technology and one of the most ancient tools we use is storytelling. Science and fiction are a conversation and science fiction in particular lets us try out new futures before we build them. Stories teach us

Getagged mit: , ,

We want you for #Cybarcamp15 im NRW-Forum Düsseldorf

Du setzt dich mit Hacken im weitesten Sinne, mit Cyborg-Technologien, Transhumanismus, Inklusion oder ganz anderen Dingen auseinander, die etwas mit dem Begriff „Cyborg“ zu tun haben? Du hast philosophische Gedanken, politische Forderungen, zeichnest Comics oder hast eine Idee für einen

Getagged mit: , , ,

Vortrag: „Warum wir schon immer Cyborgs waren und was das für Konsequenzen haben könnte“

Vortrag von Jan Claas van Treeck, PhD Humboldt Universität, Berlin Sonntag, 4. Oktober um 20.00 Uhr im Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Berlin „Mensch und Menschlichkeit sind seit langem privilegierte Konzepte unserer (Selbst-)Wahrnehmung. Wir Menschen sind angeblich anders und besser als

Top