TV-Doku: Cyborgs among us

Vor einigen Monaten war der spanische Filmemacher Rafel Duran bei uns zu Gast und hat auf einem unserer Treffen gefilmt. Das Ergebnis ist eine sehr gelungene Doku über die internationale Cyborg- und Bodyhackerszene. Vorgestellt werden neben dem Cyborgs e.V. auch Grindhouse Wetware und Cyborg Nest und es tauchen viele Menschen Cyborgs aus der Community darin auf. Der Film war bisher in Frankreich, Spanien und Deutschland zu sehen und läuft demnächst auch noch in Dänemark, Norwegen und Schweden. Die etwas gekürzte deutsche Fassung lief unter einem etwas reißerischen Titel bei ZDFinfo und ist noch bis zum 20. August in der Mediathek zu sehen. Leider dürfen wir den Film nicht ins Netz stellen, aber immerhin den Trailer:

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , , , , , , , ,

4. Juli: René Walter – Das geile, neue Internet

Vortrag von René Walter am Dienstag, 04.07. um 20.00 Uhr im Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Kreuzberg

Update: Das Interesse ist so groß, dass wir eventuell Leute wegen Überfüllung abweisen müssen. Es wird aber einen zweiten Termin geben, den wir hier bekannt geben.

Seit über zehn Jahren dokumentiert René Walter auf seinem Blog „Nerdcore“ interessantere Ausformungen der Netzkultur. Diese Netzkultur unterliegt neuartigen sozial-technologischen Regeln, die aufgrund ihrer beinahe totalen Gesellschaftsdurchdringung alle anderen sozialen Rituale beeinflussen, ändern oder gar ganz abschaffen. Die Vernetzung schafft so an vielen Stellen mikroskopische und makroskopische Paradoxa, die sich oft durch hohe Emotionalität auszeichnen. Die endlosen Loops der neuen Rituale halten den Menschen im Zustand der Dauererregung: Willkommen im neuen, geilen Internet.

Vortrag mit Diskussion, Eintritt frei, der Ort ist leider nicht barrierefrei

Veröffentlicht in Vorträge Getagged mit: , , ,

4. Okt: Und dann waren sie Cyborgs. Einführung in das kybernetische Denken

maxgruenbergAls informationstechnische Universaltheorie beansprucht die Kybernetik Systeme jedweder Art beschreiben und über die Feedbackmechanismen regeln zu können. Mechanische, organische oder soziale Systeme sind für die Kybernetik letztlich alle Informationssysteme, die mit den gleichen Methoden programmiert werden können. Zwar unterscheiden sich die verschiedenen Systeme in ihrer Materialität, aber sie funktionieren auf der Grundlage der immer gleichen Regelkreise. Diese funktionale Ähnlichkeit löste in der Populärkultur eine Faszination für hybride organisch-technische Systeme aus: Der Cyborg war geboren.

Max Grünberg ist Kulturanthropologe mit einem Interessenschwerpunkt für das Verhältnis vom Menschen zu Medien und Technik. Derzeit schreibt er seine Masterarbeit über das Quantified Self und Wechselwirkungen verschiedener Selbstbeobachtungsmodi.

Vortrag und Diskussionsabend für Cyborgs und interessierte:

Dienstag, 4. Oktober 2016 um 20.00 Uhr

Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Berlin-Kreuzberg (leider nicht barrierefrei)

Veröffentlicht in Vorträge

Termine im September

17.09.16 Cyberpunk, cyberware and cyber visions in 90th RPGs

  • Vortrag von Jan-Claas van Treeck
  • Samstag, 17. September 2016 um 20.00 Uhr
  • Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Kreuzberg

20.09.16 The connected body – making humans a part of the internet of things

22.09.16 Cyborg Meetup Cologne

  • Meetup about Cyborgism
  • Donnerstag, 22. September 2016 um 20.30 Uhr
  • Die Adresse in Köln wird noch bekannt gegeben. Bitte unter folgendem Link anmelden.

Veröffentlicht in Allgemein, Vorträge, Workshops

17.06. im Medientheater – The 3D Additivist Manifesto

additivism

#Additivism Description

The 3D printer is a profound metaphor for our times. A technology for channelling creative endeavour, through digital processes, into the layering of raw matter excavated from ancient geological eras. Considered as a tool for art, design and engineering, and gesturing towards a forthcoming era of synthetic chemistry and biological augmentation, 3D fabrication technologies are already a site of common exchange between disciplines and forms of materiality.

3D fabrication can be thought of as the critical framework of #Additivism: a movement that aims to disrupt material, social, computational, and metaphysical realities through provocation, collaboration, and ‘weird’ / science fictional thinking. Additivism embraces the 3D Printer in the same way that Donna Haraway embraced the figure of the Cyborg in her influential text A Cyborg Manifesto (1983). By considering the 3D printer as a technology for remodelling thought into profound, and often nightmarish, new shapes – Additivism aims to expose inbetweens, empower the powerless, and question the presupposed.

Joint Biography

#Additivism is a collaboration between artist and activist Morehshin Allahyari and writer/artist Daniel Rourke. Morehshin Allahyari’s work with 3D printing, especially her ‘Dark Matter’ and ‘Material Speculation: ISIS’ series, focuses on the poetic relationship between 3D printing, plastic, oil, jihad and Technocapitalism and their relationship to activism and the political conditions of our time. Daniel Rourke’s written and artistic work investigates speculative and science fiction in search of a radical ‘outside’ to the human(ities), including extensive work on the intersection between digital materiality and the arts. additivism.org / @additivism

 

Veröffentlicht in Vorträge Getagged mit:

Termine im Juni

03.06.16 There is no such thing as „becoming a cyborg“

  • Vortrag von Jan Claas van Treeck
  • Freitag, 03. Juni 2016 um 14.00 Uhr
  • HU Berlin, Sophienstr. 22A, Raum 0.02

04.06.16 Die Dunkle Seite, Entfremdung von der Natur™ als emanzipatorisches Tool

  • Vortrag von Elle Nerdinger
  • Samstag, 04. Juni 2016 um 13.00 Uhr
  • Bended Realities Festival für Digitalkultur, Offenbach

04.06.16 Plug’n’Play @ Lacuna Lab

  • Susanna Hertrich: Neue Sinne und Sinnesprothesen für eine veränderte Umwelt
  • Samstag, 04. Juni 2016 um 20.00 Uhr
  • Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Berlin

17.06.16 Plug’n’Play @ Medientheater

  • Zu Gast: die Künstlerin und Aktivistin Morehshin Allahyari
  • Freitag, 17. Juni 2016 um 20.00 Uhr
  • Medientheater der HU, Georgenstr. 47, Berlin

26.06.16 Die Zumutung des Hörens

Veröffentlicht in Allgemein

4.6. im Lacuna Lab – Susanna Hertrich: Neue Sinne und Sinnesprothesen für eine veränderte Umwelt

susanna_hertrich_mSusanna Hertrich ist Künstlerin an der Schnittstelle zwischen Kunst, Design und Technologie. Sie beschäftigt sich mit der Schwelle zwischen unserer Sinneswahrnehmung und den Dingen, die wir nicht mehr spüren können. Für diese baut sie Prothesen, die das unerlebte fühlbar machen und stellt sie im Lacuna Lab vor.

Termin:

  • Susanna Hertrich: Neue Sinne und Sinnesprothesen für eine veränderte Umwelt
  • Samstag, 04. Juni 2016 um 20.00 Uhr
  • Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Berlin

Veröffentlicht in Vorträge

Sind die Cyborgs schon unter uns?

Antwort: Ja, natürlich. Und eigentlich sind wir alle schon mehr oder weniger Cyborg. Warum das so ist, erklärt Enno Park im ze.tt-Interview.

Veröffentlicht in Allgemein

Termine im Mai

02.05.16 Cyborg Meetup auf der #rp10

Fällt aus: 03.05.16 Plug’n’Play @ Medientheater

17.05.16 Plug’n’Play @ Medientheater

  • Diskussionsabend für Cyborgs und Interessierte
  • Dienstag, 17. Mai 2016 um 20.00 Uhr
  • Medientheater der HU, Georgenstr. 47, Berlin

28.05.16 Mit dem Finger telefonieren und per Gedanken Musik spielen  

Veröffentlicht in Allgemein

Termine im April

09.04.16 How I found out, I’m a Cyborg and you’re, too 

17.04.16 Plug’n’Play @ Lacuna Lab

  • Diskussionsabend für Cyborgs und Interessierte
  • Sonntag, 17. April 2016 um 20.00 Uhr
  • Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Berlin

19.04.16 Eröffnung der conhIT 2016

21.04.16 Quantified Self: Technische und ethische Grenzen der Selbstvermessung

  • Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Sylvia Thun, Hochschule Niederrhein, Marie-Luise Kochsiek, Jörg Blumtritt, Florian Schumacher, Enno Park
  • Donnerstag, 21. April 2016 um 14.15 Uhr
  • conhIT, Messe Berlin

28.04.16 Maschinen im Menschen: Eine Gesprächsrunde zur Verschmelzung von Biologie und Technologie

Veröffentlicht in Allgemein